Aktuelle Termine

  • 01.07.2019
    Monatsübung Juli
    Zeughaus
  • 05.07.2019
    57. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb B+S
    Frankenburg
mehr...

Neuigkeiten

Gelungener Start in die Bewerbssaison 2019

28.05.2019 - 19:51:07, Christoph Luidold

Am Sonntag, 26.05.2019 fand der Abschnittsbewerb in Bad Hall statt. Bei perfekten Wetterverhältnissen konnten wir bei diesem Bewerb (dem 1. der heurigen Saison) trotz kleiner Fehler in Bronze den 7. Platz und Silber den 2 Platz erreichen. In der Kombination erbit das den 5. Platz.

Überrascht vom 2 Platz freuen wir uns nun auf die kommende Saison und den nächsten Bewerb am 01.06.2019 am alten Sportplatz in Ternberg und wünschen allen Bewerbsgruppen eine faire und gute Saison.

Weitere Bilder:

Übung im Kindergarten

28.05.2019 - 19:46:25, Christoph Luidold

Heute Vormittag waren einige unserer Kameraden gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Ternberg bei einer Übung im Kindergarten dabei.
Im Anschluss der Übung wurde gemeinsam mit den Kindergartenbetreuerinnen, noch das richtige Vorgehen mit einem Feuerlöscher geübt.

Weitere Bilder:

Leistungsprüfung Branddienst erfolgreich absolviert!

22.05.2019 - 20:28:10, Christoph Luidold

Am Samstag, den 13. April 2019 absolvierte eine KLF-Besatzung unserer Feuerwehr die Leistungsprüfung Branddienst. Bei der Leistungsprüfung Branddienst wird ein Brandszenario möglichst einsatznahe abgearbeitet. Der Gruppenkommandant und der Melder müssen die Lage erkunden und anschließend die entsprechenden Befehle an die Mannschaft geben. Diese hat das zuvor ausgeloste Szenario anschließend möglichst ruhig und fehlerfrei abzuarbeiten. 

Eine weitere Aufgabe bei der Leistungsprüfung ist die Gerätekunde. Jeder Teilnehmer muss die Position von 2 Geräten im Fahrzeug bei geschlossenem Geräteraum deuten.

Die Leistungsprüfung Branddienst ist somit das Gegenstück zu Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung und somit eine ideale Möglichkeit für Feuerwehren ohne hydraulischem Rettungsgerät ihr können unter Beweis zu stellen.

Wir gratulieren den 9 Kameraden zur Bestandenen Prüfung und möchten uns ausdrücklich beim Bewerterteam sowie bei unseren Ausbildnern HAW Daniel Kothgassner und AW Anton Gmainer-Pranzl recht herzlich bedanken!

Weitere Bilder:

70er Geburtstag von E-HBI Josef Ritt

22.05.2019 - 20:25:04, Christoph Luidold

Anlässlich seines 70. Geburtstag am 04.02 wurden wir von unserem E-HBI Josef Ritt am 17.02.2019 ab 11:00 Uhr zum Gasthaus Sternwirt eingeladen. Seitens der Feuerwehr geladen waren die aktuellen Kommandomitglieder sowie jene Kameraden, die in den 20 Jahren als Kommandant, im Kommando bzw. der Feuerwehr besonders aktiv waren. Weiters wurden einige enge Freunde und Gönner der Feuerwehr Schattleiten eingeladen.

Neben einem kurzen Rückblick über die letzten 70 Jahre, davon 50 im Dienste der Feuerwehr Schattleiten (20 als Kommandant) gab es eine kleine Stärkung sowie hausgemachte Mehlspeisen. 

Es wurden zahlreiche Geschenke überreicht, auch die Feuerwehr Schattleiten, vertreten durch Kommandant Schwödiauer Herbert, erhielt ein kleines Präsent in Form eines Fotobuches vom Jubilar. Im Anschluss daran konnten wir den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Wir bedanken uns für die Einladung und wünschen dir, lieber Sepp, alles Gute für die Zukunft! 

 

Weitere Bilder:

Jahreshauptversammlung am 19.01.2019

22.05.2019 - 20:23:23, Christoph Luidold

Am 19.01.2019 fand um 19:30 Uhr die alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Sternwirt statt. Neben den zahlreichen Kameraden und der Jugendgruppe durften wir auch heuer wieder einige Ehrengäste willkommen heißen. Neben Bürgermeister, Vizebürgermeister und Pflichtbereichskommandantstellvertreter konnten wir auch den Abschnittsfeuerwehrkommandaten sowie einen Vertreter der Polizeiinspektion Garsten recht herzlich begrüßen.

Zu Beginn wurden einige interessante Berichte aus dem Kommando und dem Feuerwehrwessen des vergangenen Jahres 2018 vogestellt. Anschließend konnten wir neben einer Neuaufnahmen auch zahlreiche Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschafen sowie eine Beförderung überreichen.

Im Anschluss an die offiziellen Punkte der Agenda konnten wir den Abend nach einer kleinen Stärkung gemütlich ausklingen lassen.

Weitere Bilder:

Schneemassen bei der Firma Georg Fischer in Altenmarkt

22.05.2019 - 20:20:10, Christoph Luidold

Auch am Montag den 14.01.2019, rückten wir mit dem F-KAT Zug Steyr-Land, dieses Mal unter der Führung von AFK Scharrer Martin, zum Schneeschaufeln aus. Das Einsatz Objekt war die Firma Georg Fischer in Altenmarkt. Auf Grund der Schneemassen die in Altenmarkt vorhanden waren, mussten insgesamt 18000 m² Hallendächer freigeschaufelt werden.

Samstag und Sonntag wurden von anderen Feuerwehren und freiwilligen Helfern schon 12000 m² Freigeschaufelt, somit war der Auftrag die restlichen 6000 m² frei zu bekommen.
Insgesamt standen rund 90 Feuerwehrleute aus dem Bezirk Steyr-Land im Einsatz.

Die Feuerwehr Schattleiten war mit dem KLF, einigen schaufeln, Schneehexen und 8 Mann vertreten.
Nach ca. 7 Stunden Arbeit war der größte Teil der Dächer abgeschaufelt und es wurde der Befehl Einsatz beendet gegeben.

Weitere Bilder:

FKAT-Einsatz zum Schneeschaufeln in Rosenau am Hengstpass

22.05.2019 - 20:16:58, Christoph Luidold

Aufgrund der starken Schneefälle in den vergangenen Tagen bzw. Wochen wurde am 12.01.2019 ein FKAT-Einsatz (Feuerlösch & Katastrophendienst) seitens der Feuerwehren organisiert. Im Zuge dieses FKAT-Einsatzes waren auch wir von der FF Schattleiten zur Unterstützung in einer der betroffenen Gemeinden in Oberösterreich im Einsatz.

Im Gemeindegebiet von Rosenau am Hengstpass wurden bereits über mehrere Tage hinweg zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie das Bundesheer für das Befreien der Dächer von der massiven Schneelast aus ganz Oberösterreich angefordert.

Unsere Aufgabe war es zunächst, gemeinsam mit Kameraden der FF Zenndorf, zwei Einfamilienhäuser von den Schneemassen zu befreien. Aufgrund der Lage sowie der enormen Schnemassen die zuvor bereits gefallen sind, konnten beide Wohnhäuser nur durch den Einsatz eines Radladers sowie einer Traktorfräse endgültig freigelegt werden. 

Im Anschluss wurden wir noch zu einem Wochenendhaus geschickt, wo wir ebenfalls den bereits sehr nassen und schweren Schnee vom Dach schaufelten. Bei einbrechen der Dunkelheit konnten wir das letzte Objekt fertigstellen und konnten so zurück ins Feuerwehrhaus Rosenau einrücken, wo wir von den Kameraden noch verpflegt wurden. Gegen 19:10 konnten wir dann im Zeughaus wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Weitere Bilder: