Aktuelle Termine

  • 21.05.2022
    Abschnittsbewerb Bad Hall Aktiv
  • 22.05.2022
    Abschnittsbewerb Bad Hall Jugend
  • 28.05.2022
    Abschnittsbewerb Weyer Jugend
  • 28.05.2022
    Abschnittsbewerb Weyer Aktiv
  • 04.06.2022
    Abschnittsbewerb Steyr-Land Jugend
  • 04.06.2022
    Abschnittsbewerb Steyr-Land Aktiv
  • 08.06.2022
    Abschnittsfunkübung
mehr...

Neuigkeiten

Monatsübung August 2021

03.08.2021 - 21:31:06, Markus Gruber

Bei der Monatsübung im August, stand die Ausbildung der vor kurzem in den Aktivstand getretenen Feuerwehrkameraden/innen im Vordergrund.
Nach einem kurzen Theorieteil im Zeughaus fuhren wir mit unseren zwei Fahrzeugen nach Dürnbach, um das in der Theorie gelernte, gleich in der Praxis umzusetzen.
Es wurde eine Löschleitung aufgebaut und Mithilfe von älteren Kameraden wurden verschiedene Einsatzszenarien abgearbeitet.
In der Vergangenheit hat man bei Einsätzen immer wieder gesehen wie wichtig eine gute Ausbildung aller Kameraden ist. Deshalb versuchen auch wir unseren Ausbildungsstandard so hoch als möglich zu halten und unsere Jungfeuerwehrmitglieder nach der Grundausbildung so gut als möglich für die verschiedensten Einsätze vorzubereiten.

Weitere Bilder:

Unwetterschäden in Dürnbach

26.07.2021 - 19:12:25, Markus Gruber

Um 21:45, gleichzeitig zu dem Brand in Garsten und der Unterstützung durch unsere KLF Besatzung nach dem schweren Unwetter, wurden wir zu Einsätzen in unserem eigenen Einsatzgebiet gerufen.

Unser MTF war zum Glück, vom Einsatz beim Brand Landwirtschaftliches Objekt, bereits nach Hause zurückgekehrt als die Alarmierungen bei uns eingingen.
Im Ortsteil Dürnbach ist ein Baum über die Straße gefallen und die ÖBB-Unterführung, wurde aufgrund einer Verstopfung bei den Abflüssen, komplett überflutet.
Nachdem der Baum von der Straße entfernt wurde, entfernten unsere Kameraden die Verstopfung bei der Unterführung und beseitigten die gröberen Verschmutzungen.

Um 23:45 kam die Mannschaft ins Zeughaus zurück und im Anschluss wurde noch gemeinsam mit den Kameraden die von Garsten zurückkehrten, die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Unterstützung nach starken Unwettern in Garsten

26.07.2021 - 18:49:25, Markus Gruber

Noch während des Einsatzes beim Brand im Gemeindegebiet von Garsten, zog eine schwere Gewitterfront über die Region.
Binnen weniger Minuten gingen etliche Alarmierungen bei der FF-Garsten und den umliegenden Feuerwehren ein.

Deshalb fuhr unser KLF als Unterstützung zur FF-Garsten, ein Atemschutztrupp wurde als Reserve beim Brand stationiert.

Unsere KLF-Besatzung bekam die Aufgabe eine Tiefgarage in der Höllstraße auszupumpen, dies wurde mit unserer TS und Tauchpumpe erledigt.

Im Anschluss wurden die 3 Kameraden, die in der Zwischenzeit Ihren Einsatz beendet hatten, vom Brandobjekt abgeholt und gemeinsam konnte um 00:10 eingerückt werden.

Weitere Bilder:

Brand Landwirtschaftliches Objekt in Sand

26.07.2021 - 19:29:35, Markus Gruber

Am 24.07.2021 wurden wir um 14:14 zu einem Brand Landwirtschaftliches Objekt in der Gemeinde Garsten nachalamiert.

Unsere erste Aufgabe war die Errichtung der Wasserentnahmestelle bei der Enns und Aufbau der zweiten Relaisleitung.
Im Anschluss blieben 2 Maschinisten bei der Wasserentnahmestelle, die restliche Mannschaft fuhr zum Brandobjekt.
Daraufhin bereitete sich ein Atemschutztrupp auf den Einsatz im Brandobjekt vor, weiters unterstützenden wir bei der Tierrettung im Freien.
Kurze Zeit später wurde der erste Atemschutztrupp bei der Tierrettung im Rinderstall eingesetzt.
Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde der zweite Atemschutztrupp für Nachlöscharbeiten am Dach des Wohntraktes eingesetzt. Danach stellten wir einen Reservetrupp für die weiteren Nachlöscharbeiten, der bis ca. 23:30 beim Brandobjekt blieb.

Um 00:10 war die Einsatzbereitschaft im Zeughaus wieder hergestellt.

Weitere Bilder:

Selch beim Sternwirt brannte ab

15.05.2021 - 13:01:46, Markus Gruber

Wenige Stunden nach der nächtlichen Fahrzeugbergung, am 08.05.2021, wurden wir gemeinsam mit den gesamten 5 Feuerwehren der Gemeinde Ternberg um 7:48 zu einem Brand Wohnhaus in unserem Pflichtbereich alarmiert.
Bei einem unserer Kameraden hatte im Wirtshaus die Selch zu brennen begonnen. Unser Feuerwehrkollege hatte bereits mit einigen Feuerlöschern den Brand gelöscht.
Das Gebäude wurde noch belüftet und kontrolliert, ob weitere Glutnester vorhanden sind. Zur Sicherheit wurde eine Wasserzubringerleitung errichtet.
Nach 1,5h konnten die 19 Kameraden wieder ins Zeughaus einrücken.

Weitere Bilder:

Fahrzeugbergung Höhe Sternwirt

15.05.2021 - 12:45:29, Markus Gruber

Am 08.05.2021 wurde um 2:40 unser Kommandant zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Er verständigte telefonisch 2 weitere Leute die zum Einsatz ausrückten. Der PKW wurde mit einfachen Mitteln (Fahrzeugheber und Kanthölzer/Pfosten) soweit gehoben, dass ein beschädigungsloses wegziehen möglich wurde. Der PKW war und blieb unbeschädigt und fahrbereit. Um 4 Uhr konnten die Kameraden wieder einrücken.

Weitere Bilder:

Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

30.04.2021 - 20:34:04, Markus Gruber

Heute Nachmittag wurden wir um 17:27 zu einem Verkehrsunfall Aufräumarbeiten alarmiert.
Bei einem Überholmanöver touchierte ein PKW-Fahrer einen Motorroller-Fahrer, der daraufhin in die Böschung gedrängt wurde und schwer zu Sturz kam.
Als wir an der Einsatzstelle ankamen, waren bereits das Rote Kreuz, der Rettungshubschrauber und die Polizei anwesend. Wir errichteten eine örtliche Umleitung. Nachdem der Rettungshubschrauber den Verletzten abtransportiert hatte, reinigten wir die Straße und transportierten den Motorroller ab. Nach gut einer Stunde konnten wir die Straße wieder für den Verkehr freigeben.

Weitere Bilder:

PKW Bergung aufgrund von Schneeverwehungen

27.01.2021 - 17:03:24, Markus Gruber

Heute Nacht um 23:56 wurde unser Kommandant telefonisch von der Landeswarnzentrale angerufen und darüber informiert, dass in unserem Einsatzgebiet ein PKW stecken geblieben ist. Telefonisch alarmierte er weitere Einsatzkräfte, da aufgrund der jetztigen Situation, bei kleineren Einsätzen nicht mittels Sirene alarmiert wird, um Menschenansammlungen im Zeughaus zu vermeiden.
Aufgrund von Schneeverwehungen war es nicht möglich, mit unserem KLF-A ausgerüstet mit Schneeketten, sicher zum verunfallten PKW zu gelangen. Deshalb rückte ein Kamerad mit seinem Traktor und Schneepflug aus. Der PKW wurde dann mittels Traktor wieder auf die Straße gezogen und es wurde ihm der Weg bis zu seiner Zieladresse freigeräumt, damit er sicher nach Hause kommt.
Um 1:15 waren alle Einsatzkräfte wieder eingerückt.
Danke an die Firma Etlinger Erdarbeiten für die rasche Hilfe mit dem Räumfahrzeug.

Massentestungen in Oberösterreich von 11.12.2020 bis 14.12.2020

12.12.2020 - 06:21:53, Markus Gruber

Von 11.12.2020 bis 14.12.2020 geht in Oberösterreich die erste Runde der Massentestungen über die Bühne.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich bei einer Teststraße in Ihrer Nähe testen

Wenn Sie sich online anmelden ist bei der Testung fast keine Wartezeit nötig, Bitte füllen Sie zuhause gleich das Testformular aus und nehmen dieses zu Testung mit, das erspart Ihnen Wartezeit und den freiwilligen Helfern bei der Anmeldung viel Arbeit, Dankesehr!

 

Anmelden kann man sich unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weitere Bilder:

1. Wandertag der FF Schattleiten am 05.09.2020

11.09.2020 - 21:32:56, Christoph Luidold

Aufgrund des Lockdowns durch das Coronavirus und zum Schutz aller Kameradinnen und Kameraden sowie zum Schutz der Bevölkerung mussten zahlreiche Veranstaltungen und Termine aus unserem Kalender gestrichen werden. So auch der für September geplante 2-tägige Feuerwehrausflug.

Auf der Suche nach Alternativen die mit den Schutzmaßnahmen durchführbar sind, wurde vom Kommando der 1. Wandertag der FF Schattleiten ausgearbeitet. Eingeladen dazu waren alle Kameradinnen und Kameraden sowie deren Familie, sowie Freunde und Unterstützer unserer Feuerwehr.

Bei traumhaften Wanderwetter konnten wir pünktlich um 08:00 Uhr bei unserem Zeughaus starten. Von dort ging es über den Bäckengraben in Richtung Siedlerverein Ternberg. Nach einer kurzen Pause ging es dann über den Natur-Aktiv-Weg Ennsufer von Ternberg bis zum Wasserfall Faller-Bucht und anschließend weiter zu unserem Bürgermeister Leopold Steindler, der uns mit kühlen Getränken und Würsteln versorgte. Gestärkt und gut gelaunt ging es im Anschluss über den Lauchweg und Großweger Richtung Unterfachberger und schließlich zu unserem Ziel beim Gasthaus Sternwirt. 

Angekommen am Ziel spendierte Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer für alle fleißigen Wanderer noch Kaffee und Kuchen. Im Anschluss daran konnten wir den Tag im Gastgarten unter Einhaltung aller Verordnungen noch gemütlich ausklingen lassen.

Weitere Bilder: